Hoher Besuch im Wolgaster Dojo

Nach einer langen Trainingspause mit vielen Einschränkungen für unsere Judokas organisierte die
Judoabteilung des SV Motor Wolgast einen besonderen Trainingsauftakt.
Trotz Ferien und Urlaubszeit folgten viele Sportler der Einladung des Vereins zu einer besonderen Trainingseinheit.

Der Großmeister Hartmut Peters (6. Dan), ehemaliger Europameister und Nationaltrainer der USA, der viele Jahre in Hamburg aktiv war,
folgte der Einladung des Vereins und gab im Wolgaster Dojo eine Trainingseinheit für die Trainer, Kader und Fortgeschrittenen.
An dieser Trainingseinheit nahmen auch Sportler vom BC Vorpommern Greifswald und dem SV Medizin Bansin teil.
Auch viele Wolgaster Judoveteranen, voran der Wolgaster Europameister Günter Baltsch, ließen sich diese Trainingseinheit nicht entgehen.
Schwerpunktmäßig zeigte Peters Möglichkeiten im Kampf um die Fassart, sowie in der Erarbeitung von Techniken im Stand und im Boden.
Es war für alle ein Erlebnis und eine tolle Lehrstunde. Die Sportler waren begeistert. Am Ende bescheinigte Hartmut Peters den Wolgaster
Judokas einen sehr guten Ausbildungsstand, den Trainern eine gute Arbeit und eine hohe Motivation der Sportler.
Nach dem Training wurden noch viele Gespräche geführt und Verbindungen geknüpft.
Er war beeindruckt von den hervorragenden Trainingsbedingungen in Wolgast und versprach, gerne wiederzukommen.

Fritz Heinz


VCNT - Visitorcounter

Heute 167 | Gestern 295 | Woche 167 | Monat 7801 | Insgesamt 69592

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und ihnen ,die Nutzung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.