Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Beitragsseiten

  

Pokalturnier der Stadt Auma


24./25.10.

Über die Teilnahme unserer 6 Atlethen am Pokalturnier der Stadt Auma (Thüringen) wurde bereits

kurz auf unserer Facebook Seite berichtet... hier nun der  ausführliche Bericht von Herrn Heinz:"...

 

...Wolgaster Judoka punkteten in Thüringen

 

Auf Einladung des Thüringer Judo-Vereins Auma fuhr zu Ferienbeginn eine Abordnung

von 6 Judokas in der U 10 und U 12 zum Pokalturnier der Stadt Auma.

 

Von diesen 6 Sportlern starteten gleich 4 auch in der höheren Altersklasse

und verbesserten damit auch das Punkteergebnis in der Mannschaftswertung.

Sie nutzten beide Wettkampftage um möglichst viele Kämpfe an diesem

Wochenende bestreiten zu können.

 

An den beiden Wettkampftagen waren 230 Judokas aus 17 Vereinen vertreten.

 

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

 

Während am ersten Wettkampftag die Mädchen alle ihre Kämpfe

siegreich gestalten konnten, überzeugten die Jungen

am 2. Wettkampftag durch super Techniken und

beendeten ihre Kämpfe durch Ippon-Siege innerhalb weniger Sekunden.

 

Ein solch geschlossenes Auftreten und hohes technisches Niveau

der Wolgaster Judokas brachte der Wolgaster Mannschaft einen Pokal

für den 3. Platz in der Mannschaftswertung ein.

 

Insgesamt konnten 6x Gold, 1x Silber und 3x Bronze errungen werden.

 


 

 

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Pascal Saß, der

neben der Goldmedaille in der U 10 und der Bronzemedaille in der U 12

noch als Bester Techniker in der U 10 mit einem Pokal geehrt wurde.

Alle seine Kämpfe beendete er vorzeitig durch Ippon mit brillianten Techniken.

 

2x Gold konnte Linda Sielow in der U 10 und U 12 mit nach Hause nehmen.

 

Chris-Leon Kreismer errang ebenfalls Gold und zeigte wiederholt einen hohen Kampfgeist

und hervorragendes technisches Niveau.

Er fegte seine Gegner nach wenigen Sekunden von der Matte.

 

Ebenfalls Gold errangen Leonie Maske und Jaimy Fries in der U 12.

 

Tyra Menzel konnte ebenfalls alle ihre Kämpfe siegreich beenden

und unterlag im Finale nur ganz knapp ihrer Vereinskameradin und errang damit Silber.

 

3x Bronze gab es zusätzlich durch Doppelstart in höheren Altersklassen fürJaimy Fries,

Chris-Leon Kreismer und Pascal Saß.

 

Es war ein Feuerwerk, was die Wolgaster zu Ferienbeginn in Thüringen hingezaubert haben."

 

An dieser Stelle möchte ich den "Judomuttis" (Frau Saß,Frau Sielow,Frau Fries)

, die unsere Atlethen begleitet,betreut,getröstet,

umsorgt,überwacht,motiviert und angefeuert haben, im Namen von Herrn Heinz und

von mir ganz herzlich für ihr Engagement danken !

 

"Entsprechend war auch ihr Empfang zurück in der Heimat durch Eltern und Vereinsmitglieder.

Krönender und überraschender Abschluß dieses erfolgreichen Wochenendes war ein Treffen

mit dem aktuellen Judo-Weltmeister Sebastian Bähr,der auch auf der Wolgaster Judomatte

groß geworden ist.

 

Er beglückwünschte die jungen Judokas zu diesem tollen Ergebnis."

F.H.

  

An dieser Stelle vielen Dank an die Mitglieder der "WA"Gruppe für die

Erlaubnis diese Bilder zu veröffentlichen.

 

Weitere Bilder folgen, sobald ich die Erlaubnis hierfür bekommen habe....

...noch mehr Bilder

O.S.

Zurück

   

   

heute 0 / Gestern 0 / Woche 1 / Monat 14 / Insgesamt 8283

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

© alle Rechte vorbehalten 2012-2019@POMOS
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung und ihnen ,die Nutzung unserer Webseite. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.